9DFF3E49-CBEF-4112-B461-5833817C9861
Kaiserswerther Diakonie - Berufskolleg für Sozial- und Gesundheitswesen
Branche: Gesundheit

Die Kaiserswerther Diakonie ist seit der Gründung durch Pfarrer Theodor Fliedner und seiner Frau Friederike im Jahre 1836 im Sozial-, Gesundheits- und Bildungswesen tätig und zählt zu den großen diakonischen Unternehmen in Deutschland.
Unternehmensbereiche: Soziale Dienste, Altenhilfe gGmbH, Bildung und Erziehung, Florence-Nightingale-Krankenhaus.

Das Berufskolleg der Kaiserswerther Diakonie ist eine der ältesten Erzieherschulen in Deutschland. Als private evangelische Schule haben wir uns auf die Ausbildung von Schüler:innen in sozialpädagogischen Berufen spezialisiert. Wir sehen unsere Bildungsarbeit als gesellschaftliche Aufgabe an, um zukünftige Fachkräfte auf ihre Arbeit mit und für den Menschen optimal vorzubereiten.

Vier Kindertagesstätten bestehen unter dem Dach der Kaiserswerther Diakonie. In jeder von ihnen stellen wir uns ganz auf die Bedürfnisse der Kinder ein und lassen ihnen die Betreuung zukommen, die sie entsprechend ihrem Alter benötigen. Rund 230 Betreuungsplätze stehen in unseren vier Einrichtungen bereit, 75 Plätze davon sind für Kinder unter drei Jahren vorgesehen (U3). Auch Kinder mit Behinderungen und/oder erhöhtem Förderbedarf nehmen wir gern auf, denn wir bekennen uns zum Ziel der Inklusion.